in Sexgeschichten

Sexgeschichten – Bondage Erotik

Hallo Leser meines Sexgeschichten Erotik-Blogs 🙂

Endlich Freitag und endlich auch Feierabend. Das war eine anstrengende Woche gewesen und ich bitte um Nachsicht, das ich nicht wie geplant, Euch den Wochenstart am Montag, mit einer erotische Sexgeschichte versüssen konnte. Bin leider selbst erst Heute wieder zum Eintragen von neuen Sexgeschichten gekommen und habe den Tag vorgestern genutzt, mal die Tagwolke zu meinen Einträgen, ins Blog einzubasteln. Die heutige erotische Sexgeschichte dreht sich um das Fetisch Thema Bondage; genauer gesagt Bondage Erotik und Bondage Telefonsex. Ich hoffe das Euch beim lesen ein wenig warm wird und wer eingeschneit ist, der kann ja das ganze mit seinem Partner ja auch mal ausprobieren.

 

“Na, wie war dein Bondage Seminar?” Bequem lehne ich mich im Sessel zurück, ein Bein über das andere geschlagen. Meine linke Hand spielt mit den verführerisch weichen Seilen, die so wunderbare Fesseln abgeben.

In der rechten Hand halte ich den Telefonhörer; denn leider kann ich diesmal mit Thomas nur Telefon Erotik genießen, kein echtes Date.

 

Er war über das Wochenende in Hamburg, auf einem Bondage Seminar, und nutzt die Gelegenheit für ein paar freie Tage im kühlen Norden aus.

Bestimmt bleibt er dabei weder keusch noch sittlich; Hamburg ist ja schließlich die Sex Stadt Deutschlands, und auch für seinen liebsten Fetisch, die Bondage, wird er dort genügend willige Girls finden, die sich von ihm fesseln lassen.

Es wundert mich unter den Umständen sehr, dass er trotz all dieser live Bondage Girls auf den Bondage Telefonsex zurückkommt und unbedingt am Telefon mit mir flirten will.

“Das war kein Bondage Seminar, sondern ein Bondage Workshop”, korrigiert und belehrt er mich.

 

Ich spüre ein herrliches Kribbeln im Bauch. Hätten wir jetzt ein Bondage Live Date, müsste ich als seine BDSM Sklavin für diesen kleinen Patzer prompt schon die erste Strafe in Kauf nehmen.

In welcher Stimmung er wohl heute ist? Ob er mir einfach unsanft eines meiner eigenen Höschen als Knebel in den Mund schiebt, damit ich meine Klappe halte, während er seine Bondage fortsetzt und mich weiter fesselt, bis ich bewegungslos, hilflos, wehrlos dastehe, mein gesamter Körper gefesselt?

So hilflos ausgeliefert bin ich ihm dann immer, als seine Bondage Sklavin.

Die Seile fesseln meine Arme, schlingen sich um meine Hüften, meine Brüste – es gibt kein Gefühl, das so erotisch ist.

Besonders mag ich es natürlich, wenn ein Seil zwischen meinen Beinen in meinem Schritt verläuft. Das macht Thomas oft, und dann kitzelt er mich durch oder lässt mich bewusst in einer unbequemen Haltung stehen, die ich trotz all meiner Bondage Erotik Erfahrung nicht lange durchhalten kann.

 

Unwillkürlich bewege ich mich, und schon reibt das Seil zwischen meinen Beinen an meiner rasierte Muschi …

Ich stelle das Telefon auf Lautsprecher und greife mir mit der rechten Hand in den Schritt; allein die Vorstellung dieser sinnlichen Bondage Erotik macht mich an.

“Findest du nicht, es wird wirklich Zeit für ein nächstes Bondage Treffen?” frage ich Thomas frech. “Ich habe solche Sehnsucht danach, endlich wieder als deine Bondage Sklavin gefesselt zu werden und heißen Bondage Sex zu erleben.”

“Bondage ist nicht Sex, sondern Erotik“, belehrt er mich erneut; diesmal in einem ziemlich scharfen Ton. “Deshalb sind es ja auch keine Bondage Sexkontakte, sondern Bondage Erotik Kontakte.”

Oh, oh, mit dieser Bitte um ein Bondage Treffen habe ich meinen Bondage Meister wohl geärgert!

Aber welchen Sinn haben denn Bondage Kontakte, wenn man sich nicht öfter mal ganz privat zu Bondage Sex trifft, statt so oft auf den Bondage Telefonsex auszuweichen?

Und ob Bondage Sex oder Bondage Erotik, das ist mir doch völlig egal. Jedenfalls ist Bondage geil!

 

“Das Besondere an der BDSM Erotik ist doch”, doziert Thomas jetzt, “dass man sie so wunderschön lange ausdehnen kann. Das lässt sich mit schnellem Sex überhaupt nicht vergleichen.”

Oh ja – stundenlang dauern oft unsere Fesselspiele. Zuerst kommt die Bondage, bis ich hilflos bin, dann befasst sich Thomas ausgiebig mit meinem Körper, so dass ich total erregt bin und es nicht mehr aushalte, und dann kommt erst irgendwann der Sex.

Nur schade, dass es beim Bondage Telefonsex meistens doch etwas schneller geht.

Ich bin jetzt schon total feucht und geil, und anders als bei einem Live Bondage Treffen ist Thomas, wenn es um BDSM Sexkontakte per Telefon geht, nicht in der Lage, mich davon abzuhalten, es mir die ganze Zeit lustvoll zu besorgen und meine Muschi zu reiben.

Was ich gerade weidlich ausnutze …

“Du bist doch wohl hoffentlich nicht gerade dabei zu onanieren?” fragt Thomas mich jetzt streng.

Wie gut er mich kennt!

 

Mein erschrockenes Schweigen deutet er sofort richtig. “Du bist ein total versautes, geiles Bondage Luder“, schimpft er. “Hast du es noch immer nicht gelernt, dass du dich als meine gehorsame Bondage Sklavin so lange zurückzuhalten hast, bis ich es dir gestatte, dich zu streicheln?”

“N-nein”, stottere ich schuldbewusst.

“Ich fürchte, dann werden wir uns wirklich bald zu einem neuen Bondage Treffen verabreden müssen”, stellt Thomas fest. “Bei der Gelegenheit kann ich dir dann auch gleich die ganzen neuen Fesselungen zeigen, die ich auf dem Bondage Workshop gelernt habe.”

Allein die Vorfreude auf weitere BDSM Kontakte mit Thomas jagt einen Schauer der Lust nach dem anderen durch meinen Körper.

Nein, zumindest beim Bondage Telefonsex kann ich mich wirklich nicht zurückhalten; ich muss einfach meine rasierte Muschi berühren, ich muss genießerisch meine Fingerspitzen an meinem Kitzler spielen lassen …

Ich stöhne auf.

“Und weißt du, was dir dann als eines meiner Bondage Frauen bevorsteht?” kündigt Thomas an, mit einem ebenso erregten wie grausamen Unterton in seiner Stimme.

 

“Dann werde ich dich fesseln und es mir anschließend vor deinen Augen selbst besorgen”, erklärt er, während meine kreisenden Fingerbewegungen heftiger werden. “Und du musst zuschauen und kannst dich nicht selbst anfassen.”

Nun stöhnt auch er; dachte ich es mir doch, dass er kräftig am Wichsen ist!

“Danach werde ich dich noch eine Weile gefesselt lassen und ein Buch lesen oder Radio hören oder im Internet surfen”, keucht Thomas. “Und erst nach frühestens einer Stunde werde ich mich um deine Geilheit kümmern.”

“Falls ich Lust dazu habe”, ergänzt Thomas noch, aber das geht schon in meinem intensiven Höhepunkt unter …

___________________________________________________________________________

Wer einen früheren Post haben Analsex Sexgeschichten - Anal Jungfrau Unser Aufsatz, Analerotik, Analfetisch ve Analsex-Girls Es gibt Geschichten.

___________________________________________________________________________
Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.