in Sexgeschichten

Du meine Güte waren wir an dem Abend aufgeregt

Du meine Güte waren wir an dem Abend aufgeregt, ich glaube ich hatte sogar rote Backen bei der Vorstellung, gleich würde es klingeln und Sie würde in der Tür stehen.

Ich hatte mein neues Chiffon Kleidchen an natürlich schwarz meine nackten prallen Titten kamen hinter dem hauchdünnen Stoff wundevoll zur Geltung und man konnte schon von weitem meine Nippel sehn. Uwe trug sein Netz T-Shirt mit einem String Tanga. Er liebt es seinen wundervollen Körper zu zeigen und die bewundernden Blicke der Damenwelt zu fühlen. Erschreckt fuhr ich zusammen, die Klingel! Karin , sie war da.

Uwe öffnete und begrüßte Karin mit einem leidenschaftlichen Kuss und führte sie zu mir ins Wohnzimmer, genau so hatte ich sie mir vorgestellt. Wir umarmten uns und küssten uns lange und intensiv. Uwe lachte laut und sagte : Langsam ihr beiden Stuten die Nacht ist noch lang Dabei ging er in die Küche und wir hörten Gläser klirren und einen Sektkorken knallen.

Während dessen lächelten wir uns nur an, bis Karin sagte ich bin so aufgeregt kann ich mal kurz für kleine Mädchen? Das Eis war gebrochen und ich führte sie ins Badezimmer und lies sie allein. In der zwischen zeit hatte Uwe die Gläser gefüllt und nahm mich in den Arm und sagte, ich glaube es wird sehr aufregend, er zwirbelte meine Nippel und küsste mich zärtlich. Karin kam zurück und hob meinen Rock und streichelte meinen Po. Sofort spreizte ich meine Beine und Uwe befingerte meine Schamlippen, dabei lies er meine Nippel los und streichelte die Brüste von Karin. Nach eine weile prosteten wir uns zu und setzten uns . Uwe in einem großen Sessel – Karin und ich aufs Sofa.

Wir unterhielten uns bis ich anfing sie auszuziehen, ich wurde gleich geil als ihre Brüste aus dem BH wippten und ich massierte sie ausgiebig. Sie lehnte sich zurück und genoss es sichtlich. Ich sagte ihr dass sie eine Süße sei und sie spreizte die Beine weit. Geil sah es aus der nackte Oberkörper und die schwarz bestrumpften Beine und die prallen Schenkel.

Ich hörte das klicken der Kamera, ah dachte ich, das findet noch jemand geil. Karin öffnete die Augen und lächelte mich an, steh auf befahl sie mir. Ich lies mich nicht bitten und stellte mich zwischen ihre Beine . Sie hob mein Kleid und zog es mir mit einem Ruck nach oben vom Körper. Ich stand nackt nur mit einem hauchdünnen String bekleidet vor den beiden . Sie spielte mit meinen Brüsten. Ihr Rock schob sich nach oben und gab den Blick frei auf ihre nackte Pussy, sie war so glatt rasiert, dass ich die herrlichen rosa Schamlippen sehen konnte . Ich sagte Karin ich möchte sehn wie geil du wirst , kniete mich vor sie und befingerte ihre Schenkel und sah wie sich ihre Spalte schon einwenig öffnete. Für Karin völlig unerwartet, leckte ich ihr mit der Zunge breit und rau von unten nach oben durch ihre Lustspalte, sie schrie vor Überraschung laut auf . leg dich aufs Sofa und spreize die Beine ich will nun deine Fotze lecken und mit den Zähnen vorsichtig an deinen Schamlippen knabbern. Schnell wie der Blitz hatte sie die Position eingenommen und Uwe kam zu uns auf das Sofa um das geile Fötzchen von nahem betrachten zu können. Karin wurde geil , es gefiel ihr von und begutachtet zu werden. Wir unterhielten uns über ihre Fotze bis sie anfing zu glänzen, langsam leckte ich sie mit der Zunge über die Innenseiten Ihrer Schenkel und züngelte mich langsam zu ihrem Kitzler vor, während dessen befingerte mich Uwe von hinten und spielte mit meinem Po loch, Langsam wichste er seinen Schwanz mit zwei Fingern und sein Schwanz war vom Anblick der geilen Fickspalte schon hart vor Lust. Er sagte : Karin ich möchte Deine geile Fotze ausgiebig lecken , an deinem Kitzlersaugen und in mit meinem Mund wichsen wie einen kleinen Schwanz. Karin wurde augenblicklich klatsch nass. Zumal Uwe ein süßes kleines Fotzenbärtchen trägt das zur Unterstützung die geilen Mösen mit reibt und die Stuten zur Extasse treibt. Ich krabbelte in 69 Stellung auf Karin und steckte ihr meine Fotze entgegen, die sie gierig zu lecken anfing. Auch ich beugte mich zu ihrer Möse und leckte ihre Punze bis sie tropfnass war. In kreisenden Bewegungen mit der Zungenspitze langsam und intensiv um den Kitzler, sie stöhnte und war sehr erregt. Uwe sagte uns, dass wir geile Fickstuten seien, das heizte uns derart auf, dass wir saugten und leckten und nicht mehr voneinander lassen konnten.

Uwe rief uns zu wir sollten doch ins Schlafzimmer zu ihm kommen, was wir sofort taten.

Er lag nackt mit hoch aufgerichtetem Schwanz auf dem Bett .Viele Kerzen hatte er angezündet und es war sehr dunkel im Raum. Wir legten und neben ihn aufs Bett und streichelten seinen Körper. Wie er das genoss von zwei Frauen gestreichelt zu werden. Wir küssten uns zu dritt und wir beiden Frauen leckten nun seinen Fickriemen und knutschten uns im Wechsel. Uwes Finger waren rechts und links mit unseren tropfnassen Mösen beschäftigt und wir waren alle drei geil .Ich beugte mich zu Ihm und fing an seinen Schwanz zu blasen. Er stöhnte und nannte mich seine geile Fickschlampe. Er beugte sich zwischen Dans Schenkel und leckte ihre Fotze auf seine unvergleichbare zärtliche, wohl geübte art, ich hörte das schmatzen seines Mundes in Ihre Möse und ihr geiles stöhnen. Karin beugte sich zu meiner Pussy und fing an mit der Zunge in mein geiles nasses Fickloch zu stoßen. Wir leckten uns so wild verschlungen ein Knäuel geiler Leiber bis Uwe Karin fragte ob er sie ficken dürfte. Natürlich war sie geil auf seinen wundervollen Prachtschwanz und sie kniete sich auf alle viere aufs bett.

Ich betrachtete die nasse Möse deren geilen geschwollenen Fotzenlappen zwischen den Pobacken zu sehen waren. Wir befingerten sie und leckten sie zu zweit von hinten. Wir knutschten uns und Uwe steckte Karin einen Finger ins geile heiße Loch und fickte sie so ganz langsam und leicht hin und her, sie stöhnte vor Lust und schrie ja fick mich gib mit deinen Fickriemen und besorg es mir. Uwe tat als hätte er sie nicht gehört, denn nun kam unsere Phantasie er steckte mir den Finger mit dem Fotzenschleim in den Mund und ich leckte ihn genüsslich ab, dann steckte Uwe mir seinen Finger ins Loch und war überrascht dass ich tropfnass vor ihm kniete, ich steckte meinen Finger in Karins Loch und rieb ihre Vulva durch, gab Uwe den Finger mit geilem Fotzenschleim zum ablecken was er auch gierig tat.

Nun knutschten wir uns intensiv während wir Karins Möse zu glühen brachten, wir unterhielten uns über ihre Fotze und befingerten sie. ich krabbelte unter sie spreizte meine Beine und zog ihren Kopf an den Haaren zu meiner Fotze nach unten bis sie mich zärtlich leckte, gleichzeitig spreizte ich mit einer hand ihre Schamlippen auseinander und zog Uwe an seinem Schwanz hinter sie und steckte seinen Schwanz in ihr Loch und fing an seine Eier und den Schaft seines Schwanzes zu lecken bis er uns als versaute Fick und Fotzenhuren beschimpfte. Ich begann Karins Kitzler zu lecken bis sie wie wild ihr Becken hin und her bewegte, auch ich war fast soweit und krallte meine Hände in Uwes Pobacken und drückte ihn mit aller Kraft an sie, zuerst bekam Karin einen intensiven Orgasmus und Uwe wollte auf Ihre Möse spritzen, er drehte sie um und spritze ihr seine Ficksahne mit einem Schrei auf ihre weit gespreizte Fotze und lies sich aufs Bett sinken. Auf diesen Augenblick hatte ich gewartet, ich leckte die Ficksahne genüsslich von ihrer Pussy und knutschte Uwe leidenschaftlich. Karin hatte inzwischen den Silikon Doppeldildo entdeckt und schob in mir von hinten ins loch und kniete sich entgegengesetzt an mich und schob das andere ende in ihr loch und wir wippten im takt hin und her und ließen unsere Pobacken kreisen. Uwe krabbelte mit dem Gesicht unter uns und verwöhnte beide Kitzler mit seinem Mund bis wir laut schreiend zum Orgasmus kamen.

___________________________________________________________________________

Wer einen früheren Post haben Erotische Phantasien Unser Aufsatz, Erotische Phantasien, Freundinnen geworden ve Phantasien Es gibt Geschichten.

___________________________________________________________________________
Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.